ThermaRelaxx weiches Nacken- und Rückenheizkissen

ThermaRelaxx weiches Nacken- und Rückenheizkissen – Testbericht

Das Ther­ma­Re­la­xx Heiz­kis­sen ist spe­zi­ell für den gesam­ten Rücken geformt. Es ver­fügt über 3 Heiz­stu­fen, eine Abschalt­au­to­ma­tik nach etwa 90 Minu­ten sowie ein Kabel von 2,60 Meter Län­ge.

Bewer­tung:

  • spe­zi­ell für den gesam­ten Rücken geformt
  • beson­ders groß
  • im Lie­gen und Sit­zen nutz­bar
  • lan­ges Kabel (2,6m)
  • 3 Tem­pe­ra­tur­stu­fen
  • kein abnehm­ba­rer Bezug
  • nicht wasch­bar in der Wasch­ma­schi­ne (nur Hand­wä­sche)
Bei Ama­zon anse­hen

Die Stärken des ThermaRelaxx weiches Nacken- und Rückenheizkissen

Die­ses Kis­sen ist extra für den gesam­ten Rücken und Nacken gefer­tigt. Es lässt sich sowohl im Lie­gen als auch im Sit­zen ver­wen­den und ist ange­nehm weich. Mit einer Hand­be­die­nung las­sen sich die unter­schied­li­chen Tem­pe­ra­tur­stu­fen leicht regeln und eine Abschalt­au­to­ma­tik sorgt dafür, dass man auch ein­mal ent­spannt ein­schla­fen kann.

Die Schwächen

Das Heiz­kis­sen hat kei­nen abnehm­ba­ren, wasch­ba­ren Bezug. Es lässt sich also nur vor­sich­tig per Hand­wä­sche rei­ni­gen, da man das Heiz­kis­sen natür­lich nicht in die Wasch­ma­schi­ne ste­cken kann.

Fazit

Das bes­te Heiz­kis­sen für den gesam­ten Rücken. Durch die gro­ße Form wird der gesam­te Rücken und Nacken gewärmt. Per­fekt, um groß­flä­chi­ge Ver­span­nun­gen zu lösen. Drei Tem­pe­ra­tur­stu­fen, die Abschalt­au­to­ma­tik und das lan­ge Kabel run­den das Pro­dukt ab.

Bei Ama­zon anse­hen Zur Über­sichts­ta­bel­le